dom Jugendpastoral im Bistum Essen
Kontakt | Impressum | Datenschutz
Du bist hier:  Jugend im Bistum Essen

Chancen geben – Jugend will Verantwortung

Einführungsveranstaltung zur Adveniat-Weihnachtsaktion 2018!

Chancen geben - Jugend will Verantwortung


Der Jugend liegt die Welt zu Füßen!? So einfach ist es nicht. Das katholische Hilfswerk Adveniat stellt Kinder und Jugendliche in Lateinamerika in den Mittelpunkt seiner Weihnachtsaktion, die von einer guten Zukunft träumen. Doch allzu oft scheitern sie an den Verhältnissen: statt zur Schule zu gehen, müssen sie früh für das Einkommen der Familie arbeiten. Dabei ist die junge Generation willens und auf dem Sprung, Verantwortung in Gesellschaft und Kirche zu übernehmen. Was hindert junge Menschen in Lateinamerika, was hemmt ihre Entfaltung? Was ist zu tun, um ihnen Perspektiven zu eröffnen? Bei der Einführungsveranstaltung in die diesjährige Adveniat Weihnachtsaktion berichten junge Menschen aus Lateinamerika und Deutschland über ihre eigenen Eindrücke, Sorgen und Hoffnungen. Zudem werden auch Vorschläge gemacht, wie man die Aktion zum Thema in Jugendgruppen machen kann. 19. September um 19:00 Uhr in den Räumen des BDKJ Diözesanverbandes Essen. Interessierte sind eingeladen, sich anzumelden: info.weltkirche@bistum-essen.de  oder 0201/2204-634 -  Downloadflyer

#freudeaufmberg

Freude auf´m Berg - Schnuppertag in St. Altfrid

Ein Schnuppertag in St. Altfrid

Was ist los im Jugendhaus St. Altfrid? – Das erfährst du am 23. September 2018, wenn die beiden neuen Schwerpunkte "Junge Erwachsene" und "Natur- und Erlebnispädagogik" exemplarisch durch verschiedene Angebote vorgestellt werden. Die Besucherinnen und Besucher dieses Schnuppertages können z.B. an einer Wortwerkstatt für junge Erwachsene teilnehmen, um den eigenen Sehnsüchten, Zukunfts- und Sinnfragen ein Stück näher zu kommen.
Wer es lieber etwas abenteuerlicher mag, kann z.B. im Teamseilgarten des Jugendhauses Gemeinschaft erleben sowie die Vielfalt und die Potentiale einer Gruppe entdecken oder sich mit Pfeil und Bogen der eigenen Stärken bewusst werden. Eingeladen sind alle Interessierten, auch Lehrerinnen und Lehrer, die die Angebote im Bereich Natur- und Erlebnispädagogik zukünftig mit ihren Schulklassen buchen möchten sowie auch Familien mit Kindern, Multiplikatoren in der Jugendpastoral, etc. — Bitte anmelden! Weitere Infos und Anmeldung hier.

Mülheimer Pfarreien stärken Jugendbeauftrage

„All Hands on Deck“ in Mülheim

„All Hands on Deck“

Mit dem vierten Durchlauf von "All Hands on Deck" haben die Jugendbeauftragten diese Veranstaltung zu einer Institution entwickelt. Die Bootstour auf der "Ruhrperle" wird auch zukünftig in Kooperation mit dem BDKJ das jährliche Dankeschön für ehrenamtliche Leistungen, die Ideen-Börse und Info-Plattform sowie ein Reflexionsort der Mülheimer Jugendarbeit sein. Stadtdechant Janßen hatte bereits bei den Planungen die finanzielle Unterstützung dieses Formates, jetzt und zukünftig, zugesichert. Zudem unterstützen die Mülheimer Pfarrer ab sofort verlässlich weitere Workshop- und Fortbildungsangebote, die die Jugendbeauftragten für Gruppenleiter/-innen und Multiplikator/-innen initiieren. Damit erreichen die Jugendbeauftragten einen Standard ihrer Vernetzungsarbeit, der auch in anderen Dekanaten orientierend sein kann.
Highlights in diesem Jahr waren die - erstmalig öffentliche - Ernennung von Carina zur Jugendbeauftragten sowie die Verlesung der bischöflichen Ernennung von Christian zum geistlichen Verbandsleiter des BDKJ Mülheim durch den Stadtdechanten sowie die motivierenden Informationen zur 72-Stunden-Aktion 2019 von Johannes und Tim.
www.jugend-im-bistum-essen.de/jugendbeauftragte 

All you need is love

Der Profane Chor singt für Studierende

Der Profane Chor Bochum e.V. singt am 29. September 2018 um 19:00 Uhr für internationale Studierende und unterstützt damit die die Arbeit von CampusSegen. Die Initiative der Hochschulseelsorge hat für internationale Studierende aus Entwicklungsländern in Notlagen einen Hilfsfonds ins Leben gerufen. Die Förderung durch den CampusSegen Hilfsfonds umfasst finanzielle Unterstützung der Studierenden für einen Zeitraum bis zu sechs Monaten und ist an ein persönliches Coaching im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe gebunden.
Der Eintritt in das Benefizkonzert ist kostenlos, es wird aber um Spenden gebeten.
Ort: Kunstkirche Christ-König, Steinring 28, 44789 Bochum. PDF-Flyerwww.campussegen.de/hilfsfonds 

JuSeKo-Auszeit 5. bis 6. Oktober 2018

JuSeKo-Auszeit

Zeit für dich und andere

„Ich male meine Welt.“, „Wie klingt Holz?“, „Körper – was geht?“ „Und Schuss!“. So heißen die Workshops auf der diesjährigen JuSeKo-Auszeit (ehemals Klausurtagung) im Jugendhaus St. Altfrid. Neben den Workshops, in denen die Teilnehmenden Zeit für sich selbst und die anderen haben, gibt es viel Zeit für Spaß, Begegnung, Spirituelles und eine kabarettistische Show mit Kai Magnus Sting.
Die JuSeKo ist die diözesane Beteiligungs- und Vernetzungsplattform der Jugend im Bistum Essen und die „Auszeit 2018“ beginnt am Freitagabend, 5. Oktober um 18:00 Uhr und geht bis zum Samstagnachmittag. Hier geht´s zu Infos, Einladung und zur Online-Anmeldung (bis 30. September).

Newsletter der Jugend im Bistum Essen

Vom 14. September (Ausgabe 13/2018)

Der neue Newsletter der Jugend im Bistum Essen ist erschienen. in dieser Ausgabe bekommst du folgende Informationen: Einladung zur JuSeKo-Auszeit; Neues Angebot: JuHU es ist Freitag!; Vernetzungstreffen geistliche Leitungen; Neustart für Anna und Moritz; Stärkung der Jugendbeauftragen durch Pfarreien in Mülheim; Kostenlos: Mobiles Jugendzentrum (Bus) kostenlos zu verleihen.

Zur Online-Ausgabe des Newsletters Nr. 13/2018.

Abonnenten bekommen den Newsletter bequem per E-Mail. Hier geht es zur Registrierung: www.jugend-im-bistum-essen.de/newsletter.

Jobs im Bereich der Jugend im Bistum Essen

Hier entlang zum Jobangebot

aktuelle Stellenausschreibungen

Im Bereich der Jugend im Bistum Essen sind wieder Stellen zu besetzen! In der Abteilung Kinder, Jugend und Junge Erwachsene eine Stelle als Jugendreferen/-in in cross#roads, der Jungen Kirche Essen, neu zu besetzen.
Für die BDKJ Diözesanstelle wird ein/-e Referent/-in für Finanzen und Organisation gesucht.

Die Links zu den Ausschreibungen findest du hier.

Neuer Jugendseelsorger in GleisX

GleisX-Team wieder komplett

Christoph Werecki in Gelsenkirchen gestartet

Kaplan Christoph Werecki wurde am 26. August in GleisX als neuer Jugendseelsorger begrüßt. Damit ist das Team der Kirche für junge Menschen in Gelsenkirchen wieder komplett.
Bisher hat Christoph im Pastoralteam der Pfarrei St. Marien in Schwelm gearbeitet und hat dort viele Erfahrungen in der Jugendpastoral gesammelt.
Lieber Christoph, wir wünschen dir viel Freude und Segen bei deiner neuen Aufgabe! www.gleisx.de 

Suche Frieden! - Rom 2018

Himmlische Helden in Rom

350 Messdiener/-innen auf Romwallfahrt

Am letzten Samstag im Juli, war es endlich soweit! Rund 350 Messdienerinnen und Messdiener aus unserem Bistum machten sich auf den Weg nach Rom zur großen internationalen Wallfahrt.
Vor dem Start gab es noch eine stimmungsvolle Aussendungsfeier im Essener Dom, bei der die Vorfreude der vielen Jugendlichen auf die große Pilgerfahrt deutlich zu spüren war.
Nach der langen Busfahrt Richtung Süden trafen sie auf Messdienerinnen und Messdiener aus dem Bistum Aachen und feierten gemeinsam mit über 500 jungen Leuten eine beeindruckende Messe.
Auch das erste italienische Eis und eine leckere Pizza ließen nicht lange auf sich warten.
In Rom treffen unsere Himmlischen Helden in diesen Tagen auf 60.000 Ministrantinnen und Ministranten aus insgesamt 19 verschiedenen Ländern. Mit dem Wallfahrtsmotto „Suche Frieden und jage ihm nach“ (Psalm 34) setzen sie alle zusammen ein großes Zeichen für den Frieden. Zu den Höhepunkten der inernationalen Wallfahrt bis zum 4. August gehört auch die Audienz mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz.
Foto- und Videoeindrücke findest du auf den Instagram-Seiten der Himmlischen Helden und des Ruhrbistums sowie auf der Facebook-Seite der Messdiener. - Zur Meldung der Pressestelle.